*** AIP lässt Spielbetrieb vorerst komplett ruhen ***

Liebe Pokerfreunde,

wie ihr sicher den Nachrichten entnommen habt, wurden auf höchsten politischen Ebenen inzwischen weitere Maßnahmen in Kraft gesetzt, mit denen man der weiteren Verbreitung des Corona-Virus in Deutschland entgegenwirken möchte.

Unter den gegebenen Umständen ist es uns nun definitiv nicht mehr möglich, den Spielbetrieb bei ALL-IN POKER weiterhin aufrechtzuerhalten. Aus diesem Grund wurden heute alle unmittelbar anstehenden Turniere abgesetzt, der Spielbetrieb wird bis auf weiteres komplett ruhen. Sobald sich abzeichnet, dass sich daran etwas ändert, werden wir euch an dieser Stelle informieren.

Übrigens: Die bis heute in den Serien März/April erspielten Punkte werden vorerst gewissermaßen „eingefroren“. Was dann letzten Endes mit den „eingefrorenen“ Punkten geschehen soll, werden wir erst dann entscheiden, wenn klar ist, wann ein regulärer Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Da dies momentan leider überhaupt nicht absehbar ist, möchten wir uns diesbezüglich alle Optionen offen halten, um zu gegebener Zeit eine sinnvolle und faire Gesamtlösung anbieten zu können.

Gerne hätten wir euch hier etwas erfreulichere Nachrichten übermittelt, doch das Corona-Virus hat uns leider einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Es bleibt zu hoffen, dass wir uns alle schon möglichst bald wieder gesund und munter an den Pokertischen zusammen finden.

In diesem Sinne: Reduziert eure Sozialkontakte auf das Minimum und fangt euch keinen Virus ein!

Euer AIP-Team

 

*** Spielbetrieb in der Wedemark ruht ***

Liebe Pokerfreunde,

vor dem Hintergrund des Infektionsgeschehens rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 haben wir uns heute, am 15. März, in enger Absprache mit der AIP-Community in der Wedemark dazu entschlossen, den Spielbetrieb in Appels Bowlingcenter (Mellendorf) bis auf weiteres komplett ruhen zu lassen. Bis einschließlich Ostern 2020 werden dort also alle angesetzten AIP-Turniere ausfallen; wir bitten um euer Verständnis!

Euer AIP-Team